Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Wheeliams – Universelle, auf Rädern montierte Aluminium-Gepäckablage

Wheeliams – Universelle, auf Rädern montierte Aluminium-Gepäckablage

Normaler Preis $259.00
Normaler Preis Verkaufspreis $259.00
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Warum eine radmontierte Frachtplatte von Wheeliams verwenden?

Die auf Rädern montierten Ladeplatten von Wheeliams sind bei Nutzern von Transportern und Expeditionsfahrzeugen beliebt, die auf der Suche nach vielseitigem zusätzlichem Laderaum sind, der robusten Stil mit geringem Gewicht und großartigen Funktionen kombiniert.

Die Hauptvorteile unserer radmontierten Ladungsplatten sind:

  • Große Ladefläche von 500 mm x 270 mm
  • Durch das geringe Gewicht der Einheit von 2 kg (ohne Gurte) steht mehr Kapazität für die Ladung zur Verfügung.
  • Eine Reihe von Lochmustern bieten völlig flexible Umreifungs- und Verschraubungspositionen.
  • Kann bei Bedarf zur flachen Lagerung zerlegt werden.
  • Passt auf jede Reifengröße.
  • Keine dauerhaften Befestigungen an Ihrem Fahrzeug oder Ihrer Karosserie.
  • Einfach ein wirklich nützlicher Ort, um mehr Fracht zu transportieren!
  • Kann oben oder seitlich am Rad montiert werden.
  • Mehrere Einheiten können miteinander verbunden werden.
  • Wird schwarz pulverbeschichtet geliefert
  • Wird als einzelnes Tablett verkauft. Mehrere Tabletts können miteinander verbunden werden.

    Details zu radmontierten Ladungsplatten

Alle radmontierten Ladeplatten werden von Wheeliams in Yorkshire, England, entworfen und hergestellt.

Die am Rad montierten Ladungsplatten sind äußerst vielseitig und passen auf die meisten hinten montierten Ersatzräder.

Auf Rädern montierte Ladeplatten werden als Bausatz mit schwarzer Pulverbeschichtung geliefert, damit der Käufer sie selbst zusammenbauen kann.

  • Typisches Gewicht 2 kg.
  • Das Kit enthält alle Befestigungen und:
    • 50 mm schwarzer Ratschengurt zur sicheren Hauptbefestigung am Reserverad
    • 25 mm schwarzes Nockenschlossband zur sekundären Sicherheitsverbindung mit dem Radträger des Fahrzeugs.

Installation der radmontierten Ladeplatte 

(Siehe auch beigefügte Zeichnungsansichten)

  1. Montieren Sie die Enden am Mittelteil der Platte
  2. Führen Sie den schwarzen 50 mm breiten Ratschengurt durch die großen Öffnungen in jedem Seitenteil.
  3. Platzieren Sie den Träger so über dem Reserverad, dass die Oberseite horizontal über dem Fahrzeug liegt und der 50-mm-Gurt mittig auf der Reifenbreite liegt.
  4. Wickeln Sie das 50-mm-Band um das Rad und  mit der Ratsche vollständig festziehen.
  5. Sichern Sie das lose Ende des 50-mm-Bandes.
  6. Bringen Sie den schwarzen 25-mm-Sicherheitsgurt an, indem Sie ihn durch die Löcher an der Rückseite des Trägers ein- und ausführen.  Stellen Sie sicher, dass der Gurt durch die Löcher an beiden Enden verläuft, um eine ausgewogene Fixierung zu gewährleisten.
  7. Führen Sie den 25-mm-Gurt so durch beide Seiten des Fahrzeugradträgers, dass er den Träger auf beiden Seiten festhält.
  8. Ziehen Sie den 25-mm-Gurt so fest, dass er fest sitzt, aber nicht am Träger zieht.  Sichern Sie das lose Ende des Riemens.
  9. Das Tablett ist nun gebrauchsfertig.

WICHTIG

  • Der 50-mm-Gurt dient zur Hauptbefestigung des Trägers am Reifen und setzt voraus, dass der Reifen vollständig aufgepumpt und in diesem Zustand gehalten wird.
  • Der 25-mm-Gurt muss angebracht werden, um den Träger zu fixieren, falls der Reifen unerwartet Luft verliert.
  • Für zusätzliche Stabilität können Sie bei Bedarf zusätzliche Gurte seitlich durch das Reserverad anbringen.
  • Überprüfen Sie immer , ob beide Gurte fest sitzen und der Reifen vollständig aufgepumpt ist, bevor Sie das Fahrzeug benutzen, und überprüfen Sie dies auch bei Zwischenstopps.
  • Befestigen Sie Ihre Ladung immer sorgfältig mit geeigneten Gurten oder Befestigungen am Träger. Benutzen Sie das Fahrzeug niemals mit nicht gesicherter Ladung im Gepäckträger.

Der Träger selbst ist für eine Tragfähigkeit von bis zu 30 kg ausgelegt . Diese Tragfähigkeit hängt jedoch von der Montagemethode Ihres Reserverads ab. Angesichts der großen Vielfalt an Möglichkeiten zur Ladungsmontage sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihre Ladung sicher am Träger befestigt ist und der Träger sicher am Rad/Fahrzeug befestigt ist.

Vollständige Details anzeigen